Ergebnisse 03./04.02.2018 Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Catharina Puth   
Montag, den 05. Februar 2018 um 09:13 Uhr

3 Siege aus 4 Spielen!

Das erste Spiel absolvierte die zweite Herrenmannschaft am Samstag gegen Groß-Gerau in heimischer Halle. Die Geisenheimer machten ihrem Gegner von Beginn an Druck auf dem Feld und konnten sich somit schon zur Halbzeit mit 4 Punkten absetzen (29:25). In der zweiten Hälfte ging den Gegnern, die nur mit fünf Spielern angereist sind, die Luft aus und die Mannschaft des SSVs zeigte weiterhin eine gute Leistung. So konnte das Team den ersten Sieg des Wochenendes mit 62 zu 42 einfahren.

Im Anschluss empfing die erste Herremnannschaft die drittplatzierten Darmstädter. Nach einem schleppenden Beginn mit einigen fraglichen Schiedsrichterentscheidungen konnte das Team die zwischenzeitliche 2:14 Führung des Gegners bis zur Halbzeit zu 47 zu 45 für die Lindenstädter drehen. Dank einer sehr starken Teamleistung sowohl in der Offensive als auch in der Defensive und Zusammenhalt innerhalb der Herrenmannschaft kämpften sie trotz vielen strittigen und unnachvollziehbaren Entscheidungen des Schiedsrichters
bis zum Schluss und gewannen die Partie schlussendlich verdient mit 92 zu 89.

Es spielten und punkteten:
S. Bridges (23 P.), F. Schindler (17 P.), P. Michels (17 P.), R. Biala (11 P.), M. Michels (10 P.), M. Pawlowski (6 P.), C. Jahn (4 P.), M. Lebien (2 P.), V. Derstroff (2 P.), B. Bürklein

Am Sonntag ging es für beide Jugendmannschaften des SSVs auf Auswärtsspiele.

Die Mu16 führte es nach Dreieichenhain. Nach einem Halbzeitstand von 49 zu 19 für die Geisenheimer wirkte das Spiel für die Spieler gewonnen. Die Mannschaft startete sehr unkonzentriert und unkoordiniert in die zweite Halbzeit und kassierte somit wesentlich mehr Gegenkörbe zu Beginn des dritten Viertels. Trotzdem holte das Team einen souveränen 88 zu 41 Sieg nach Hause.

Das letzte und entscheidenste Spiel am Wochenende bestritt die Mu18 auswärts gegen den Tabellenführer und direkten Rivalen Weiterstadt. Schon in der ersten Hälfte zeigten die Gastgeber eine stärkere Leistung auf dem Feld, wodurch die Geisenheimer eine 12 Punkte Führung aufholen mussten. Aber das Spiel ging wie in der ersten Halbzeit weiter und die Weiterstädter konnten sich weiter absetzen. Mit einem Endergebnis von 69 zu 89 gelang es den Geisenheimern nicht die Tabellenspitze zu ergattern und müssen sich somit weiter mit dem zweiten Tabellenplatz zufrieden geben.


Kommende Heimspiele:

Samstag, 17.02.2018:
17:00 Uhr: Mu18 vs. TV Langen
19:00 Uhr: Herren 1 vs. SV DISBU Rüsselsheim

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. Februar 2018 um 09:58 Uhr