Die Spiele am kommenden Wochenende 16./17.11.2019: Heimspiele Sa, 16.11.2019 16:00 MU16 GEIS1-DISB1, 18:00 HB2 GEIS2-DISB2 Auswärtsspiele So, 17.11.2019 11:30 MU12 KL1 BABH1-GEIS1, 16:00 HBL DRHN1-GEIS1
Ergebnisse 16./17.03. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jan Scharmann   
Montag, den 18. März 2019 um 09:25 Uhr

U14 & Herren 2 verlieren knapp

 

Am letzten Wochenende der Saison standen die Nachholspiele von U14 und Herren 2 an.

 

 

Das Team der U14 spielte zuhause gegen Gäste aus Bensheim. Im ersten Viertel gelang es unserem Team größtenteils mit den Gästen mitzuhalten und so endete es 18:14. Im zweiten Viertel waren die Gäste überlegen und es gelang ihnen, eine 8-Punkte-Führung herauszuspielen. Auch im dritten Viertel waren es wieder die Gäste, die die Führung ausbauen konnten. Im letzten Viertel war unser Team dann am Ende sogar in Überzahl, da die Gäste nur zu sechst angereist waren und zwei Spieler sich ausgefoult hatten. Die Zeit reichte aber nichtmehr aus, um das Spiel zu drehen. Das Spiel endete 55:65.

 

Auch die 2. Herren spielten zuhause, hier waren die Gäste aus Dreieichenhain. Nach einem starken Start ins erste Viertel unseres Teams (14:8), gelang es den Gästen besser ins Spiel zu finden und den Rückstand zu drehen. Das erste Viertel endete 17:18. Im zweiten Viertel war das Spiel sehr ausgeglichen, keinem der Teams gelang es die Kontrolle über das Spiel zu behalten und so ging man mit einem Spielstand von 28:30 in die Halbzeit. Im dritten Viertel waren die Gäste dann etwas besser und die Wurfquote unseres Teams sank, sodass man zu Beginn des letzten Viertels mit 6 Punkten zurücklag. Im letzten Viertel gelang es dem Team zwar zwischenzeitlich den Rückstand auf 2 Punkte zu verkürzen, doch man schaffte es nicht das Spiel für sich zu entscheiden. Endstand: 59:64

Es spielten: M. Lebien (22 P.), J. Peuser (17 P.), J. Scharmann (5 P.), L. Maul (5 P.), J. Heinbokel (5 P.), D. Scherrer (3 P.), J. Passet (2 P.), P. Reutershan, L. Feldhaust, L. Buhrke, J. Bruysten

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. März 2019 um 09:43 Uhr