Die Spielpläne der anstehenden Saison 2019/2020 stehen links im Hauptmenü zum Download bereit!
Ergebnisse 1./2.12. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jan Scharmann   
Montag, den 03. Dezember 2018 um 10:15 Uhr

U18 verliert zuhause, Herren 1 & Herren 2 gewinnen auswärts

 

Samstags empfing das Team der U18 die Gegner aus Langen in eigener Halle. Das Team war zu Beginn leicht unterlegen, aber schaffte es das Spiel nicht frühzeitig aus der Hand zu geben. Zur Halbzeit lag man mit 27:40 zurück. In der zweiten Halbzeit gelang es unserem Team, den Rückstand langsam zu verkürzen. Im 4. Viertel lag man zwischenzeitlich nur noch mit 3 Punkten zurück und hatte die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Leider fehlte dem Team dann aber die nötige Ruhe und man spielte zu hektisch. Dies führte zu Turnovern, die Langen ausnutzen konnte und deshalb 47:58 gewann.

 

Das Team der zweiten Herren spielte auswärts in Rimbach. Im ersten Viertel konnten beide Mannschaften viel scoren, sodass das erste Viertel 29:23 endete. Im zweiten Viertel gelang es dem Team des SSV, den Rückstand auf 4 Punkte zu verkürzen. Nach der Halbzeit war man dem Gastgeber deutlich überlegen und schaffte es deshalb, sich die Führung zu sichern. Dem Team gelang aber nicht, diese Führung zu verwalten und so konnte Rimbach sich erneut eine Führung herausspielen. Trotz einem kleinen Kader von nur 7 Leuten und dadurch bedingten konditionellen Problemen gab das Team das  Spiel aber nicht auf und kämpfte weiter, um das Spiel wieder zu drehen. Diese Motivation des Teams wurde belohnt, man eroberte sich die Führung zurück und schaffte es mit 69:74 zu gewinnen.

 

Bei den ersten Herren kam es diese Woche zum Topspiel, der Tabellenerste aus Darmstadt empfing den Tabellenzweiten aus Geisenheim. Der Gewinner sichert sich die Tabellenführung. Nach einem guten Start ins erste Viertel lag das Team des SSV mit 9:1 in Führung, doch durch einen 8:0 Lauf der Gastgeber verlor man die Führung. Ein ausgeglichenes erstes Viertel endete mit 16:16. Im zweiten Viertel konnten sich die Darmstädter die Führung sichern und mit 36:32 in die Halbzeit gehen. Das dritte Viertel war erneut sehr ausgeglichen, kein Team schaffte es richtig sich vom Gegner abzusetzen. Man ging mit einem Spielstand von 49:44 ins letzte Viertel. Unser Team hatte das Spiel nicht aufgegeben und kämpfte weiterhin, um sich die Tabellenführung zu sichern. Dadurch gelang es dem Team, den Rückstand zu beseitigen. Gegen Ende des 4. Viertels war die Motivation so groß, dass man in der Defense kaum noch Punkte zulies und man durch viele Ballgewinne Fastbreaks laufen konnte. Dadurch gewann man das Spiel mit 66:74 und ist erneut an der Tabellenspitze.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Dezember 2018 um 11:15 Uhr